Max kugel bäckerei. Industriebäckerei vs. Backstube: So entsteht unser täglich Brot

Folge 3: Max Kugel, Bäckermeister der Bäckerei Max Kugel

max kugel bäckerei

Die Brote werden schön saftig, aromatisch und sind sehr bekömmlich. Dafür, dass es nicht von spannenden Orten kommt und keine besondere Geschichte hat, beweist dieses Brot ganz schön viel Vielfalt. So muss man die Thesen von Max Kugel nicht teilen. Selbstverständlich für den jungen Gründer sind reine Inhaltsstoffe und Bioqualität der Zutaten seiner Brote, jenseits des angesagten Bio-Hypes, aus Überzeugung. Beweist unser Weizen-Vollkorn das Gegenteil. Wer einen Familienbetrieb führt oder darin mitarbeitet, weiß was das bedeutet.

Nächster

Wie backen traditionelle Bäcker

max kugel bäckerei

Bonn - Qualität lässt sich in Bäckereien oft an kleinen Details erahnen. Man muss sich auf eine Sache konzentrieren. Neues kennen zu lernen und wertvolle Erfahrungen zu sammeln stand dabei für ihn im Vordergrund. Die Karte verleiht dem einfachen Konzept Internationalität, die Max mitten in die Bonner Südstadt trägt. Kümmel, Koriander, Fenchel, Anis sind dezent mit vermahlen.

Nächster

Bonn und Region: Bäckereien, die noch selbst backen

max kugel bäckerei

Drei verschiedene Mehlsorten verleihen diesem Brot seinen charakteristischen Geschmack. Was der Backstube abgesehen von traditionellem Brothandwerk wichtig ist: Nachhaltigkeit. Ein Roggenvollkornbrot von Max hält sich bis zu zwei Wochen. Vor Ort wird dann Teig aus ausgewählten Rohstoffen geknetet, Brot gebacken und im Akkord verkauft. Laden ist meist voll, so dass man ein bisschen anstehen muss.

Nächster

Industriebäckerei vs. Backstube: So entsteht unser täglich Brot

max kugel bäckerei

Kein Wunder, dass der Laden nach nur drei Monaten in Bonn schon Kult ist, die Kunden jeden Tag Schlange stehen. Dabei fokussiert sich Max Kugel nur auf eines: Er backt ausschließlich Brot. Die Firma ist die Familie und umgekehrt. Der Oldtimer soll eine Art Aushängeschild für die Bäckerei sein. Somit kannten die Kunden ihn schon, bevor sie das erste Mal den Laden betreten haben und waren bei der Gründung der Bäckerei direkt dabei.

Nächster

Bäckermeister Max Kugel liebt Brot

max kugel bäckerei

Diese Teige gelten als Vorstufe für den eigentlichen Brotteig und müssen erst einmal zwanzig Stunden reifen und ruhen. Schwaiger Auf der ganzen Welt gelernt Wer in seinem Geschäft in der Schlange steht, dem fällt eine große Weltkarte an der Wand auf. So gut eingepackt, ist der ausgestellte Backofen der beste Ort, um Brot zu lagern, denn dort ist die Temperatur konstant. Hier finden Sie neben der alles Wissenswerte rund um das Thema Produktion von Backwaren. Das ist mehr als Brotbacken nach traditioneller Art — das ist Brotbacken nach Max Kugels Art! Kommt man morgens, sind manche Brotsorten noch warm. Der Erfolg und die große Stammkundschaft geben ihm Recht.

Nächster

Bäckerei Max Kugel

max kugel bäckerei

Neben der Lagerung in einem Tontopf eignet sich auch ein Leinentuch, um das Brot darin einzuwickeln, denn Leinen gleicht die Temperatur aus. Bäckerei Max Kugel seit über zwei Jahren in Bonn erfolgreich auf dem Bonner Talweg und noch immer gibt es dort ausschließlich Brot. Das Familienunternehmen betreibt Filialen an 17 Standorten. Einfach Ihre E-Mail-Adresse hier eingeben und mit unserem kostenlosen Service erfahren Sie immer rechtzeitig, worüber wir in brot+backwaren berichten werden. Er lässt sich dabei von einer Grundidee inspirieren und mischt diese mit seinen eigenen Zutaten.

Nächster

Bonner Südstadt: Darum steht Bäcker Max nur auf Brot

max kugel bäckerei

Endlich mal einer, der das Backhandwerk richtig geil aufzieht und auf die überflüssigen Zusatzstoffe verzichtet. Das Konzept, ausschließlich auf ein Produkt zu setzen, funktioniert bestens. Bei niedrigem Preisniveau liegt der Fokus nicht immer auf der Qualität. Zutaten: Weizenmehl, Wasser, Roggenvollkornmehl, Zuckerrübensirup, Salz, Hefe Ohne alles, als Kürbis- oder Sonnenblumenkern-Variante. Qualität ist wichtiger als Quantität.

Nächster

Bäckerei „Max Kugel liebt Brot“ ist Kult in der Bonner Südstadt

max kugel bäckerei

Sein Brot wird ohne Enzyme, ohne Zusatzstoffe gebacken. Das Föhrer Weißbrot ist unser Favorit, den Heinz mag man nur, wenn man es dunkel gebacken und leicht kümmelig mag und die Bonnette ist ein super Baguette. Dazu hat er eine offene Backstube entworfen, aus der heraus die frischen Brote direkt in das Schaufenster und in die Theke gelangen sollen. Max verkauft daher sein Brot in einem speziellen Brotpapier mit Löchern, wodurch ein regelmäßiger Luftaustausch entsteht und die Krusteneigenschaften erhalten bleiben. So fahren etwa die Lieferfahrzeuge elektrisch und der benötigte Strom für die Bäckerei wird mit einer Brennstoffzelle im eigenen Keller produziert. Seit der Eröffnung von Max Kugel besuche ich traditionelle deutsche Filialbäckereien nur noch im Notfall. Der Standort Südstadt war schnell klar, denn dieser wunderschöne Stadtteil von Bonn hat noch den ursprünglichen Viertel-Charakter mit Einzelhandel und Nahversorgung vor der Haustür.

Nächster