Wetterbericht aktuell. Unwetterwarnungen Deutschland

Wetterbericht Deutschland

wetterbericht aktuell

Gegen später bleibt es unbeständig, so dass es immer mal wieder zu Regen kommen kann und das Thermometer klettert auf 17°C. An beiden Tagen sinkt die Schneefallgrenze teils auf 1500 m. Es ist deutlich weniger warm: Höchstwerte bei 15 bis 18 Grad. Die Warnungen stehen für ganz Europa bereit, in Deutschland sogar auf Stadt- und Landkreisebene genau. Höchstwerte noch bei 16 bis 19 Grad, auf 2000 m maximal 5 Grad. Dabei schwacher bis mäßiger Wind aus vorwiegend Südwest, im Norden aus Nord bis Nordost.

Nächster

Wetterbericht

wetterbericht aktuell

Am Donnerstag dominieren in allen Regionen die Wolken und es fällt zeitweise Niederschlag. Sonnenschein gibt es auch im Norden und Osten sowie im Grazer Becken. Höchstwerte 11 Grad auf den Ostfriesischen Inseln, 17 Grad im Sauerland, 21 Grad in Unterfranken bis 27 Grad in der Niederlausitz. Am Dienstag breiten sich in der Südwesthälfte dichte Wolken mit einzelnen aus. Vereinzelt sind auch Gewitter möglich. Mit nördlicher Richtung nehmen die Durchschnittstemperaturen in Europa kontinuierlich ab: Dies führt zu niederschlagsreicherem Klima in Norwegen, Schweden und Finnland. Nass wird es aber längst nicht überall.

Nächster

Unwetterwarnungen Deutschland

wetterbericht aktuell

Dabei von Sachsen bis zur Oder überwiegend trocken mit bis zum Nachmittag noch teils längerem Sonnenschein. Wetterbericht Berlin Wolkenverhangen zeigt sich der Himmel über der Region Berlin am Mittwoch, sonst hat die Sonne beim Wetter durchaus Chancen. Ob Skandinavien im Norden Europas, die Ukraine im östlichen Teil, das Vereinigte Königreich Großbritannien oder Spanien im Südwesten: Die Wetter-Legende zeigt, farblich abgestuft, das Temperatur-Spektrum in den einzelnen europäischen Staaten an. Mit ihr stauen sich südlich des Alpenhauptkammes dichtes Wolken und Regen, nördlich des Alpenhauptkammes weht hingegen teils föhniger Südwind, der häufig für sonniges Wetter sorgt. Die Niederschlagswahrscheinlichkeit liegt bei 90%, während mit einer Niederschlagsmenge von maximal 8. Tiefstwerte bei 8 bis 12 Grad. Vereinzelt sind auch Gewitter mit dabei.

Nächster

Wetter Berlin

wetterbericht aktuell

So herrscht in der gesamten Mittelmeer-Region ein mediterranes See-Klima, welches insbesondere in den Sommermonaten warme Temperaturen mit sich bringt. So können Sie sich rechtzeitig auf Gefahren durch Blitzschlag, Hochwasser, Sturmschäden und Glätte vorbereiten. Und egal ob Sturmwarnung, Gewitterwarnung, Glättewarnung oder die Warnung vor ergiebigem Dauerregen - die Warnlage wird laufend aktualisiert und an neue Entwicklungen der Wetterlage angepasst. Tagsüber macht sich von Westen her trockenes, sonniges und ruhigeres Wetter bemerkbar. Unwetterwarnungen Deutschland Gibt es in den kommenden Tagen Unwetter? Am Dienstag sind die Wolken zahlreich und es ist vor allem noch in den Föhngebieten mit kurzen sonnigen Phasen zu rechnen. Das Thermometer zeigt zwischen 11 Grad in Hamburg und 19 Grad rund um Nürnberg an.

Nächster

Unwetterwarnungen Deutschland

wetterbericht aktuell

Und wenn sich das Wetter wieder einmal von seiner extremen Seite zeigt, finden Sie auf dieser Seite eine entsprechende Unwetterwarnung für Berlin. Ob Regen, Wind, Regenrisiko, Temperatur oder Sonnenstunden — alle Wetterdaten der Region Berlin finden Sie hier im Detail. Die Höchstwerte reichen von 13 Grad in der Eifel bis zu 26 Grad zwischen Leipzig und Cottbus. Von 24 Grad am Dienstag gehen die Höchstwerte in der Region Berlin auf 15 Grad am Mittwoch zurück. In der Nacht wird es zu Gewittern kommen bei Tiefstwerten von 12°C. Im Engadin fällt am Mittwochmorgen noch letzter Regen oder oberhalb von 1800 m Schnee; bevor es auch hier vorübergehend sonnig wird bei 10 Grad. In der Nacht regnet es bei Tiefsttemperaturen von 10°C.

Nächster

Wetter Köln

wetterbericht aktuell

Mittags kommt es zu Regenschauern und die Temperatur erreicht 17°C. In der Nacht kommt es zu Gewittern bei einer Temperatur von 12°C. Aufgrund der flächenmäßigen Ausdehnung sowie der Lage nahe unterschiedlicher Ozeane, ergeben sich uneinheitliche klimatische Bedingungen in Europa. Im Westen langsam abklingende Niederschläge. Höchstwerte im Tessin bei 16 Grad, im Engadin weiterhin um 10 Grad. An den Folgetagen ziehen neben kurzen freundlichen Abschnitten immer wieder durch.

Nächster